Saison Finish!

Image

(viel Grundlagen und (Kraft) Training in den Bergen war das Motto für heuer)

Hallo Zusammen!

Mein sportliches Jahr neigt sich dem Ende zu und ich verabschiede mich bald in den Urlaub! Wie geplant habe ich heuer vieles im Training ausprobiert und vieles verändert um zu sehen wie ich für die kommenden Jahre wieder vorwärts komme. Dafür gibt es wohl keinen besseren Zeitpunkt als das nacholympische Jahr!

Im Rückblick weiß ich jetzt wo der Weg hin geht in den kommenden Jahren und was für mich funktioniert und was nicht. In Salzburg habe ich jetzt ein super Umfeld und vorallem mit Schwimmtrainer Clemens Weis einen tollen Trainer an meiner Seite! Ich war selbst überrascht, wie gut ich mich im Becken verbessert habe:)!

Darüber hinaus wollte ich heuer nicht zu viele Rennen machen und mehr trainieren, was mir sicher im kommenden Jahr zu gute kommen wird. Jetzt am Ende der Saison fühlen sich meine Akkus voll und ich habe eine tolle Form.

Nachdem ich nach der ÖM in Obetrum einen schweren Sturz hatte, bin ich nun wieder voll regeneriert und werde am kommenden Wochenende in Südkorea bei einem Rennen starten. Wie bei fast allen Rennen heuer, habe ich mich nicht gezielt vorbereitet und will einfach nochmal einen guten “Hitout” haben.

Dann geht es direkt in den Urlaub auf die Philipinnen, wo ich nochmal eine Pause einlege, bevor ich mich dann auf das erste wichtige Rennen im Jänner vorbereite!

Es wird ein spannendes Jahr 2014, mit vielen neuen Erfahrungen, da bin ich mir sicher;)!

LG Andi

Advertisements
This entry was posted in ATCT Post. Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s